Titelgrafik
Titel der Seite
English

Dr. Norbert Bolin

Historische Aufführungspraxis

Norbert Bolin wurde in Kaiserslautern geboren und studierte nach seiner Ausbildung zum Kirchenmusiker Musikwissenschaft, Komparatistik und Evangelische Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Musikwissenschaft, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft sowie Philosophie an der Universität zu Köln. Nach seiner Promotion 1985 mit einer interdisziplinären Dissertation zur Mentalitätsgeschichte
(›Sterben ist mein Gewinn‹ Phil l, 21. Ein Beitrag zur evangelischen Funeralkomposition der deutschen Sepulkralkultur des Barock, 1550-1750, publiziert als: Kasseler Studien zur Sepulkralkultur Bd. 5 Kassel 1989) freiberufliche Tätigkeit als Autor, Redakteur, Produzent und Regisseur verschiedener Rundfunkanstalten der ARD und Operndramaturg, in den Jahren 1985-1987 Chefredakteur der Zeitschrift ›Concerto – Das Magazin für Alte Musik‹, und in den Jahren 1988-1995 als Dramaturg für die Internationale Bachakademie Stuttgart tätig.
1986-2002 Lehrbeauftragter für Historische Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik, Köln; 1995-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Musikwissenschaft der Universität zu Köln. Seminare und Lehraufträge an anderen Musikhochschulen (u.a. Musikhochschulen Mannheim, Trossingen, Essen) und Universitäten (u.a. Hamburg, Cardiff/GB, Uppsala/S). 2002-2009 Wissenschaftlicher Leiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart. Seit 2009 Geschäftsführer und
Dramaturg des Musikforum Köln e.V. Zahlreiche Publikationen zu Fragen der historischen Aufführungspraxis.