Titelgrafik
Titel der Seite

Häufiger gestellte Fragen (FAQ)
rund um das Studium der Schulmusik an der Hochschule für Musik Würzburg

FAQ Schulmusik

Alle anzeigen / Alle verbergen

A
Antwort auf/zuklappen

Altersgrenze

Zu Beginn eines Studiums mit dem ersten Semester darf das 28. Lebensjahr noch nicht vollendet sein. Bei einer Einstufung in höhere Semester verschiebt sich die Altersgrenze entsprechend.

Antwort auf/zuklappen

Auslandsaufenthalt

Im Rahmen des Studiums der Schulmusik nutzen die Studierenden zunehmend die Möglichkeit, eine Semester an einer ausländischen Hochschule zu verbringen. Informationen hierzu und Hilfe bei der Beantragung gibt gerne unser Auslandsamt.

B
Antwort auf/zuklappen

Berufschancen für Lehramtsstudierende

Die FrageWelcher Studiengang für Lehramt Gymnasium (Doppelfach/Zweifach) bietet voraussichtlich die besseren Berufschancen?

Diese Frage, ob der Studiengang für Lehramt Gymnasium Doppelfach oder für das Lehramt Gymnasium Zweifach die besseren Berufschancen bietet, ist kaum zu beantworten, da sich die beruflichen Rahmenbedingungen ständig ändern. Sie sollten deshalb vor allem überlegen, welcher Studiengang ihren persönlichen Fähigkeiten und Neigungen am Besten entspricht.

Bitte beachten Sie auch die Publikation des Bayerischen Staatsministeriums 'Prognose zum Lehrerbedarf in Bayern', die jährlich publiziert wir.

 

Antwort auf/zuklappen

Berufsfeld Lehrer im Überblick

Eine weitgespannten Überblick über den Lehrerberuf in Ausbildung und Praxis bietet das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus unter dem Stichwort 'Öffnet externen Link in neuem FensterLehrer'.

E
Antwort auf/zuklappen

Eignungsprüfung: Informationsmationsmaterial

In einer Broschüre haben wir zusammen gefasst, wie die Anforderungsprofile in den Eignungsprüfungen für die verschiedenen Lehramtsstudiengänge sind. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie auf dieser Seite in der rechten Spalte unter dem Stichwort 'Infobroschüre'.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Bewerbung / Zulassung.

Antwort auf/zuklappen

Eignungsprüfung: Vorbereitung

Instrument / Gesang

Die Repertoireanforderungen sind in einer Broschüre zusammengefasst. Zudem können Sie sich gerne mit Ihren diesbezüglich weitergehenden Fragen an die Studienberater der jeweiligen Instrumentengruppe wenden.

Musiktheorie

Der bayerische Tonkünstlerverband bietet jedes Jahr Vorbereitungskurse in Musiktheorie und Gehörbildung an. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Homepage des Verbandes.

Gern können Sie sich auch bei den jeweiligen Instrumentallehrern vorstellen, um eine persönliche Rückmeldung zum derzeitigen musikalischen Leistungstand zu bekommen. Unsere Studienberater stehen Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Antwort auf/zuklappen

Erweiterungsfach/Drittfach: Künstlerisches Lehramt Musik

Für das Lehramt an Gymnasien kann Musik als Erweiterungsfach studiert werden. Nach erfolgreich absolvierter Eignungsprüfung sind sie in der Gestaltung des Studienablaufs völlig frei. Die Endnote wird ausschließlich aus den Prüfungen im Rahmen des Staatsexamens am Ende des Studiums gebildet. Sie müssen also keine studienbegleitenden Leistungsnachweise erbringen. 

Bei der Meldung zum Examen müssen Sie angeben, wie Musik als Erweiterungsfach geprüft werden soll:

  1. Musik als Einfach (=Zweifach-Kombination): dies geht nur nach  neuer LPO, weil es die Studienmöglichkeit nach der alten LPO nicht gab.
  2. Musik als Doppelfach: grundsätzlich ergeben sich die Prüfungsanforderungen nach der neuen LPO, doch kann auf Antrag auch bis Herbst 2016 nach alter LPO die Prüfung abgelegt werden.
F
Antwort auf/zuklappen

Fächerverbindungen: Lehramt an Grundschulen

Für das Lehramt an Grundschulen kann das Studium der Didaktik der Grundschule mit dem Studium eines der folgenden Unterrichtsfächer verbunden werden:

    • (...)
    • Musik
    • (...)

    Im Rahmen der Didaktik der Grundschule ist bei den Didaktiken folgender Unterrichtsfächer eine der drei Ausrichtungen zu wählen:

    1. Deutsch,
    2. Mathematik
    3. Musik oder Kunst oder Sport

    An unserer Hochschule kann Musik als Unterrichtsfach studiert werden. An der Universität Würzburg wird am Lehrstuhl für Musikpädagogik und Didaktik der Musikerziehung das Studium von Musik im Rahmen der Didaktik der Grundschule angeboten.

    Antwort auf/zuklappen

    Fächerverbindungen: Lehramt an Hauptschulen

    Für das Lehramt an Hauptschulen kann das Studium der Didaktiken einer Fächergruppe der Hauptschule mit dem Studium eines der folgenden Unterrichtsfächer verbunden werden:

    • Arbeitslehre
    • Biologie
    • Chemie
    • Deutsch
    • Didaktik des Deutschen als Zweitsprache
    • Englisch
    • Geographie
    • Geschichte
    • Informatik
    • Kunst
    • Mathematik
    • Musik
    • Physik
    • Evangelische Religionslehre
    • Katholische Religionslehre
    • Sozialkunde
    • Sport

    Ausführliche Angaben zu Didaktiken einer Fächergruppe der Hauptschule Erste Staatsprüfung finden sich in der LPO im § 42.

    Antwort auf/zuklappen

    Fächerverbindungen: Lehramt an Realschulen

    Für die erste Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen kann Musik mit einem der folgenden Fächer verbunden werden:

    • Deutsch
    • Englisch
    • Mathematik
    • Religionslehre
    • Physik
    • Sport
    Antwort auf/zuklappen

    Fächerverbindungen: Lehramt Gymnasium als Zweifach (GyZ)

    Musik kann mit folgenden Fächern kombiniert werden:

    • Deutsch
    • Englisch
    • Französisch
    • Italienisch
    • Latein
    • Mathematik
    • Religionslehre
    • Spanisch
    P
    Antwort auf/zuklappen

    Praktika im Studienverlauf

    Informationen zu den Praktika

    • im Studiengang Lehramt Gymnasium finden Sie hier;
    • im Studiengang Lehramt Realschule finden Sie hier.
    R
    Antwort auf/zuklappen

    Rechtliche Rahmenbedingungen

    In der LPO I (Lehramtsprüfungsordnung) ist die erste Phase der Lehramtsausbildung geregelt. Hier kann man u.a. nachlesen, welche

    • Prüfungsvoraussetzungen
    • Prüfungsmodalitäten und
    • Bewertungsmassstäbe

    für die einzelnen Fächer gelten.

    Hier finden Sie die aktuelle Fassung der Öffnet externen Link in neuem FensterOrdnung der Ersten Staatsprüfung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen (Lehramtsprüfungsordnung I - LPO I) vom 13. März 2008

    Besonders interessant sind die Paragraphen Öffnet externen Link in neuem Fenster§ 52 (Lehramt Grund-, Haupt- und Realschule), Öffnet externen Link in neuem Fenster§ 74 (Musik als Zweifach/ Lehramt Gymnasium) und Öffnet externen Link in neuem Fenster§ 75 (Musik als Doppelfach/Lehramt Gymnasium).

    Die LPO II (Lehramtsprüfungsordnung II, gültig ab 1.1.2005) finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier. Sie umfasst 

    • Organisation und Verfahren der Zweiten Staatsprüfung
    • Studien- und Prüfungsinhalte der einzelnen Fächer
    • Anerkennung von Ersten Staatsprüfungen, die außerhalb Bayerns abgelegt wurden.
    S
    Antwort auf/zuklappen

    Studienberatung

    Bei allen allgemeinen Fragen z.B. zu Unterlagen für die Eignungsprüfung wenden Sie sich bitte in unserer Studentenkanzlei an Frau Rosemarie Busch (tel. 0931/32187-2328).

    Selbstverständlich ist darüber hinaus auch eine persönliche Studienberatung möglich. Wenden Sie sich hierfür bitte an Prof. Dr. Thomas Münch (tel: 0931/32187-3558). Wie die Erfahrung zeigt, können viele Fragen auch per Email geklärt werden (Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailthomas.muench[at]hfm-wuerzburg.de).

    Bei sehr spezifischen Fragen (z.B. zum Instrumentalunterricht) kann auch ein Gespräch mit einer Lehrkraft aus dem jeweiligen Fach hilfreich sein. Studienberater zu allen Bereichen der Ausbildung finden Sie hier. Sollte Sie unsicher sein, wer für Ihr Anliegen der richtige Ansprechpartner sein könnte, vermittelt Ihnen der Studienberater Schulmusik gerne einen kompeteten Ansprechpartner.

    Antwort auf/zuklappen

    Studiengangwechsel

    Während eines Lehramtstudiums ist der Wechsel in andere Lehramtsstudiengänge jeweils zu Beginn eines Studienjahres möglich. Eventuell muss hierfür nochmals die Eignungsprüfung absolviert werden.

    Bei Interesse an einem Studiengangwechsel vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin.

    Antwort auf/zuklappen

    Studienverlauf

    Informationen zum Studienverlauf finden Sie hier. Sie gelten ab dem Studienjahr 2009/2010 für alle, die ihr Studium in unserem Haus beginnen. Für die zu diesem Zeitpunkt höheren Semester gilt weiter die zu ihrem Studienbeginn gültige Studienordnung mit den dazu gehörigen Studienverlaufsplänen.

    Antwort auf/zuklappen

    Studienvoraussetzungen allgemein

    In der Verordnung über die Qualifikation für ein Studium an den Hochschulen des Freistaates Bayern und den staatlich anerkannten nichtstaatlichen Hochschulen ist geregelt, dass die Qualifikation für ein Lehramtsstudium durch die Hochschulreife (in der Regel durch das Abitur erworben) nachzuweisen ist (§ 2.1).

    Antwort auf/zuklappen

    Studierendenvertretung

    Zur Vertretung der studentischen Interessen wählen jedes Jahr alle Studierenden ihre Studierendenvertretung. Diese hat Sitz und Stimme in Senat und Hochschulrat, organisiert Angebote für die Studierenden (z.B. Konzertfahrten) und steht als Ansprechpartner für alle Studienfragen zur Verfügung.

    Antwort auf/zuklappen

    STUPA Schulmusik

    Die Lehrangebote in allen Lehramtsstudiengänge sind in 5 Module gegliedert. Deren Vertreter sind die Mitglieder im Studien- und Prüfungsausschuss (STUPA) Schulmusik. Den Vorsitz nimmt ein Vizepräsident der Hochschule wahr.

    Hier können Sie sich über die aktuelle Besetzung des STUPA Schulmusik informieren.

    W
    Antwort auf/zuklappen

    Wechsel an die HfM Würzburg

    Ein Wechsel an die Hochschule für Musik Würzburg ist nur nach erfolgreicher absolvierter Eignungsprüfung in unserem Haus möglich. Der Anmeldeschluss ist hierfür der 1. April eines Jahres.

    Nach der Aufnahme werden soweit als möglich schon erbrachte Studienleistungen anerkannt. Dies ermöglicht dann eine Einstufung in ein höheres Semester. Die Anerkennung und Einstufung erfolgt indivudell durch einen der Vizepräsidenten in Absprache mit den jeweiligen Fachkolleginnen.

    Z
    Antwort auf/zuklappen

    Zentrum für Lehrerfortbildung & Bildungsforschung

    Das Öffnet externen Link in neuem FensterZentrum für Lehrerfortbildung & Bildungsforschung ist eine hilfreiche Institution für alle Studierende, die Fragen zum Studium an der Würzburger Universität haben oder lehrerspezifische Fort- und Weiterbildungsangebote suchen. Das Zentrum steht in regem Austausch mit der Hochschule für Musik Würzburg, so dass es auch Hilfestellungen geben kann, wenn es um die Vereinbarkeit des Studiums an der Universität und an der Hochschule für Musik geht.

    Antwort auf/zuklappen

    Zusatzstudium Künstlerisches Lehramt Schulmusik

    Bei einem abgeschlossenen künstlerischen Studium können Sie in ein höheres Semester (bis 5. Semester) eingestuft werden. Dies hängt jedoch von ihren individuellen Vorkenntnissen ab. Deshalb müssen sie - wenn sie von einer anderen Hochschule zu uns wechseln wollen - die Eignungsprüfung insgesamt absolvieren, damit wir sie kennenlernen und anschließend kompetent beraten können. Absolventen aus unserem Haus müssen zumindest die lehramtsspezifischen Teile der Eignungsprüfung absolvieren.

    Die FAQ (Frequently asked questions/häufig gestellte Fragen) werden kontinuierlich ergänzt.


    Leitung des Örtlichen Prüfungsamtes für Staatsprüfungen

    Prof. Dr. Gerhard Sammer Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgerhard.sammer[at]hfm-wuerzburg.de (Leiter)

    Prof. Dr. Thomas Münch Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailthomas.muench[at]hfm-wuerzburg.de (stellvertr. Leiter)

    Infos zu den Eignungsprüfungen

    Info GHR
    [Download] application/pdf  54 KB
     
    Info Gym ZF
    [Download] application/pdf  56 KB
     
    Info Gym DF
    [Download] application/pdf  76 KB
     

    Modulpläne

    Künstlerisches Lehramt an Grund- und Hauptschulen Modulplan
    [Download] application/pdf  86 KB
     
    Künstlerisches Lehramt an Realschulen Modulplan
    [Download] application/pdf  86 KB
     
    Künstlerisches Lehramt an Gymnasien Doppelfach Modulplan
    [Download] application/pdf  94 KB
     
    Künstlerisches Lehramt an Gymnasien zweifach Modulplan
    [Download] application/pdf  88 KB
     

    Schwerpunktmodule

    Schwerpunktmodul Ensemblearbeit
    [Download] application/pdf  51 KB
     
    Schwerpunktmodul Instrumental- und Vokalpädagogik
    [Download] application/pdf  57 KB
     
    Schwerpunktmodul Jazz Rock Pop
    [Download] application/pdf  52 KB
     
    Schwerpunktmodul Komponieren und Arrangieren
    [Download] application/pdf  52 KB
     
    Schwerpunktmodul Vermitteln und Vernetzen
    [Download] application/pdf  53 KB
     

    Kriterien für das Projekt im 7. Semester

    Projektkriterien Gy D 7. Semester
    [Download] application/pdf  52 KB
     

    Fachspezifische Bestimmungen

    FsB Lehramt an Grundschulen 07/13
    [Download] application/pdf  488 KB
     
    FsB Lehramt an Hauptschulen 07/13
    [Download] application/pdf  489 KB
     
    FsB Lehramt an Realschulen 07/13
    [Download] application/pdf  407 KB
     
    FsB Lehramt an Gymnasien Doppelfach 07/13
    [Download] application/pdf  1.0 MB
     
    FsB Lehramt an Gymnasien zweifach 07/13
    [Download] application/pdf  566 KB
     

    Studien- und Prüfungsordnung Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule

    Studien- und Prüfungsordnung Lehramt 11/13
    [Download] application/pdf  297 KB