Titelgrafik
Titel der Seite
18. Februar 2015
Wohlfühlnachmittag

Seniorengruppe besucht Kammermusik-Abteilung

Auf Initiative von Rosemarie Heimberger-Häberle (Caritas Würzburg) und Isabel Schmitt (Hochschule für Musik Würzburg) konnten Seniorinnen aus Würzburg einen etwas anderen und, wie sich heraus stellte, für alle Beteiligten erfreulichen Nachmittag in der Würzburger Musikhochschule verbringen. Am Nachmittag vor dem Kammermusikabend wohnten die nicht mehr ganz jungen Gäste (Durchschnittsalter 90 Jahre) den Proben der Kammermusik-Abteilung bei, die ihr Konzertprogramm zum Besten gab.
Sorgte bereits die Musik für freudige Momente bei den Besucher/innen, rundeten Kaffee & Kuchen in der Cafeteria des Gebäudes am Residenzplatz die gelungene Freizeitgestaltung ab. Die jungen Musiker/innen wiederum konnten ihr Programm bereits am Vortag des Kammermusikabends vor Publikum präsentieren, was die Probe zu einem Konzert werden ließ.

Gemeinsam mit Andrea Steinruck (Öffnet externen Link in neuem FensterABZ Heiligkreuz der Caritas Würzburg) organisiert Frau Heimberger-Häberle schon seit langem attraktive Freizeitangebote für Senior/innen. Da die Teilhabe am kulturellen Leben für viele, besonders aber für in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkte Hochbetagte doch die eine oder die andere Schwierigkeit aufwirft, bot sich dieser Nachmittagstermin an.
Isabel Schmitt, Koordinatorin der Kammermusik-Abteilung, engagierte sich seitens der Musikhochschule sehr für diesen gelungenen Nachmittag, der nicht der letzte seiner Art bleiben soll.

http://alt.hfm-wuerzburg.de/home/news.html, 23.04.2017