Titelgrafik
Titel der Seite
English

Wettbewerb des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) 2015

Auch in diesem Jahr wird der DAAD-Wettbewerb für ausländische Studierende ausgelobt.

Termin: Montag, 09. November 2015, Kleiner Saal (H).

Anmeldungen bis 02. November 2015 im Veranstaltungsmanagement (Frau Petermann).

Nähere Angaben folgen!

 

Vorab bereits der Termin für das Preisträgerkonzert, das für alle Preisträger verbindlich ist: Mittwoch, 16.12.2015, 19.30 Uhr, Kammermusiksaal (R).

Innerhalb dieses Konzertes werden Urkunden und Preise durch den/die Vizepräsidenten in feierlichem Rahmen ausgehändigt.

                                                                              Hilde Petermann

DAAD Preis 2014
Gewinnerin

Die diesjährige Gewinnerin des Wettbewerbs um den DAAD-Preis ist

Frau Yadviga Grom, Klavier, Klasse Prof. Markus Bellheim

 

Herzlichen Glückwunsch!

DAAD-Preis 2014

DAAD-Wettbewerb für ausländische Studierende an deutschen Hochschulen

Termin: Freitag, 14.11.2014, ab 10.00 Uhr im Kammermusiksaal, Gebäude am Residenzplatz

Anmeldeschluss: Freitag, 7.11.2014 (bei Frau Petermann, VM, H U036)

 

Der Deutsche Akademische Austauschdienst ist eine gemeinsame Einrichtung der deutschen Hochschulen. Er fördert mit öffentlichen Mitteln die internationale akademische Zuammenarbeit, insbesondere den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern. Die ausländisschen Studierenden an unseren Hochschulen bereichern die Hochschulgemeinschaft sowohl in kultureller als auch in akademischer Hinsicht.

Um dies zu würdigen, stellt der DAAD jährlich den Hochschulen Mittel zur Vergabe eines Preises an hervorragende ausländische Studierende zur Verfügung.

Das Preisgeld beläuft sich auf 1.000,- €.

Sie werden gebeten, ein Programm freier Wahl von 20 Minuten vorzubereiten.

Bitte beachten Sie die o.g. Termine.

Zeitplan folgt nach Anmeldeschluss - ebenso die Miglieder der Jury.

Das Preisträgerkonzert (gemeinsam mit weiteren Preisträgern div. Wettbewerbe) findet statt am 19.12.2014, ebenfalls im Kammermusiksaal.

Die Teilnahme für den/die Gewinner/in ist verpflichtend.

Sollten Sie Fragen rund um den Wettbewerb haben, bitte wenden Sie sich an Frau Petermann.

P.S. Juryentscheidungen sind unanfechtbar.

Yasuka Morizono überzeugt

Junge Studierende der Klasse Prof. Herwig Zack mit reifer Leistung

Beim diesjährigen DAAD-Wettbewerb überzeugte die junge Violinistin Yasuka Morizono aus der Klasse Prof. Herwig Zack die Jury. Frau Morizono, die erst im März die Toho Music Highschool abschloss, kann bereits auf eine beeindruckende Reihe von Wettbewerbserfolgen in Japan zurückblicken.

DAAD-Preis 2012

Auch im Jahre 2012 verleiht der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) wieder den DAAD-Preis in Höhe von € 1.000,- an eine/n ausländischen Studierenden, der/die sein/ihr Studium in Deutschland absolviert und sich durch besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement hervorgetan hat.

Wer kann einen DAAD-Preis erhalten?

Ein/e Bildungsausländer/in, der/die an einer deutschen Hochschule eingeschrieben ist, sich im Hauptstudium bzw. im fortgeschrittenen Studium des Bachelor- (mind. 2. oder 3. Studienjahr) bzw. Masterstudiums (mindestens 2. Semester) befindet, gute Studienleistungen erbringt und sich gesellschaftlich-sozial engagiert. Außer Studierenden im Hauptstudium bzw. im fortgeschrittenen Stadium des Bachelor- bzw. Masterstudiums können auch Jung-Examinierte und Promovenden benannt werden.

Der/Die Studierende muss über die Hochschule gemeldet werden (HF-Dozent/in schlägt vor).

Dieser, ausschließlich, für Bildungsausländer vorgesehene Preis wird durch einen hochschulinternen Wettbewerb (Fachjury) entschieden.

Zeitpunkt dieses Wettbewerbs:

Freitag, 23. November 2012, Kleiner Saal (H)

Anmeldeschluss (im VM/Frau Petermann): Donnerstag, 15. November 2012

Preisträgerkonzert: Dienstag, 18. Dezember 2012, Kammermusiksaal (R)

 

                                                                          (Hilde Petermann)

DAAD Wettbewerb 2013

Auch für das Jahr 2013 hat  der Deutsche Akademische Austauschdienst der Hochschule eine Förderzusage gegeben. Diese beträgt, wie im letzten Jahr, 1.000,- €.

Wiederum sollen mit diesem Preis ausländische Studierende, die ihr Studium in Deutschland absolvieren und sich durch besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschftliches oder interkulturelles Engagement  hervorgtan haben, ausgezeichnet werden.

Der Wettbewerb wird an unserem Hause am 18. November 2013, im Kleinen Saal stattfinden. Dozenten/Dozentinnen schlagen geeignete Studierende vor.

Anmeldeschluss ist der Montag, 11.11.2013.

Näheres rund um den Wettbewerb, Jury etc. können sie bei Frau Petermann, Veranstaltungsmanagement (H U036) erfahren, bzw. wird hier zeitnah bekannt gegeben.

 

Ein Preisträgerkonzert mit weiteren Preisträgern, wird am 20.12.2013 im Kammermusiksaal stattfinden. Dieses Konzert wird voraussichtlich wie im letzten Jahr als Benefizkonzert zu Gunsten der "Aktion Patenkind" der Main-Post ausgetragen.